“Landkreis Verden – Lebenswert”

 

Ein lebenswerter Landkreis Verden, dafür setzen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten uns ein. Für uns bedeutet ein lebenswerter Landkreis, dass keiner ausgeschlossen oder zurückgelassen wird, dass jedem und jeder die Chance auf ein gutes Leben gewährt wird und dass wirtschaftliche Stärke Hand in Hand mit ökologischer Nachhaltigkeit geht.

Wir wollen vor allem mit Ihnen gemeinsam unseren lebenswerten Landkreis gestalten: Deshalb setzen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten uns für eine aktive Bürgerbeteiligung mit echten Entscheidungsbefugnissen ein. Am Beispiel Fracking sehen wir, wohin ein fehlender Dialog mit Betroffenen führt: Berechtigtes Misstrauen, Skepsis und das Gefühl, alleine gelassen zu werden. Das wollen wir ändern: Insbesondere beim Thema Fracking setzen wir uns für eine intensive Bürgerbeteiligung ein. Neben dem Thema Fracking sind wir auch weiterhin an den großen und wichtigen Themen dran: Bildung, Demografischer Wandel, Gute und Faire Arbeit, echte Gleichberechtigung, Inklusion und nicht zuletzt auch Europa sind nur einige der Themen, die uns vor Herausforderungen stellen.

Aber wir sehen auch die Chancen: Gemeinsam mit Ihnen wollen wir gestalten, und nicht nur zusehen.


Bernd Michallik
Vorsitzender der SPD im Landkreis Verden

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Jantz-Herrmann ruft zu Teilnahme an Otto-Wels-Preis auf

Christina Jantz-Herrmann, SPD-Bundestagsabgeordnete für Osterholz und Verden, ruft Jugendliche aus ihrem Wahlkreis auf, am Otto-Wels-Preis für Demokratie teilzunehmen. Unter dem Motto „Miteinander statt Ausgrenzung“ zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion mit dem Kreativwettbewerb junge Menschen aus, die sich kreativ für gesellschaftlichen Zusammenhalt und demokratische Kultur einsetzen. mehr...

 
 

Dörte Liebetruth siegte schon im ersten Wahlgang

Mit einer großartigen Vorstellungsrede hat Dr. Dörte Liebetruth am Freitagabend die Herzen der Delegierten auf der SPD-Wahlkreiskonferenz im Verdener Hotel Niedersachsenhof geradezu im Sturm erobert. Sie wurde dafür, obwohl sie zwei Mitbewerber hatte, mit einem außergewöhnlich guten Wahlergebnis bereits im ersten Wahlgang zur SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Verden-Achim gewählt. mehr...

 
 

Tiere sind keine Industrieprodukte

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt, dass Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt ein staatliches Tierwohllabel vorbereit – doch bisher fehlen klare Kriterien für die Nutzung des Labels. Auch darf die Existenz eines freiwilligen Tierschutzlabels kein Alibi für zu niedrige gesetzliche Tierschutzstandards sein. Darüber hinaus muss das routinemäßige Töten von männlichen Küken sofort verboten werden. mehr...

 
 

Entscheidung zur SPD-Landtagskandidatur fällt am heutigen Donnerstag

Am heutigen 19. Januar, ab 19 Uhr, wird im Verdener Hotel Niedersachsenhof eine Wahlkreiskonferenz der Delegierten aus den SPD-Ortsvereinen Achim, Verden, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln und Dörverden darüber entscheiden, ob Dr. Dörte Liebetruth (Kirchlinteln) oder die Verdener Bewerber Carsten Hauschild oder Umut Ünlü zum SPD-Landtagskandidaten nominiert werden. mehr...

 
 

Jantz-Herrmann macht auf SPD-Konferenz „Solidarische Kommune“ in Berlin aufmerksam

Die SPD-Bundestagsabgeordnete für Osterholz und Verden, Christina Jantz-Herrmann, macht auf die kommunalpolitische Konferenz der SPD-Bundestagsfraktion aufmerksam. Unter dem Motto „Solidarische Kommune“ geht es um die Rolle der Kommunen im vorsorgenden Sozialstaat. Die heimische Abgeordnete Christina Jantz-Herrmann freut sich über Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Landkreisen Osterholz und Verden. Die Veranstaltung ist für alle Interessierte offen. mehr...