“Landkreis Verden – Lebenswert”

 

Ein lebenswerter Landkreis Verden, dafür setzen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten uns ein. Für uns bedeutet ein lebenswerter Landkreis, dass keiner ausgeschlossen oder zurückgelassen wird, dass jedem und jeder die Chance auf ein gutes Leben gewährt wird und dass wirtschaftliche Stärke Hand in Hand mit ökologischer Nachhaltigkeit geht.

Am 11. September finden in Niedersachsen die Kommunalwahlen statt. Damit unser Landkreis lebenswert bleibt und noch lebenswerter wird, sind wir als SPD auf Ihre Stimme angewiesen. In unserem Wahlprogramm konzentrieren wir uns auf fünf große Themenblöcke: Die SPD setzt sich ein für Arbeitsplätze, eine starke Wirtschaft und Infrastruktur für alle. Außerdem stehen wir für Zukunftschancen durch geordnete Finanzen. Weiterhin setzen wir uns ein für bezahlbare Wohnungen und soziale Gerechtigkeit. Zudem wollen wir gute Bildungschancen und einen familienfreundlichen Landkreis. Und wir machen uns stark für ein Miteinander von Natur, Landschaft und Landwirtschaft.

Wir als SPD haben bunte, vielfältige Listen für die Kreistags-, Gemeinderats-, Stadtrats- und Ortsratswahlen aufgestellt. So, wie unsere Gesellschaft ist. Und das ist auch gut so. Aber auch nach der Wahl wollen wir vor allem mit Ihnen gemeinsam unseren lebenswerten Landkreis gestalten: Deshalb setzen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten uns für eine aktive Bürgerbeteiligung mit echten Entscheidungsbefugnissen ein. Am Beispiel Fracking sehen wir, wohin ein fehlender Dialog mit Betroffenen führt: Berechtigtes Misstrauen, Skepsis und das Gefühl, alleine gelassen zu werden. Das wollen wir ändern: Insbesondere beim Thema Fracking setzen wir uns für eine intensive Bürgerbeteiligung ein. Neben dem Thema Fracking sind wir auch weiterhin an den großen und wichtigen Themen dran: Bildung, Demografischer Wandel, Gute und Faire Arbeit, echte Gleichberechtigung, Inklusion und nicht zuletzt auch Europa sind nur einige der Themen, die uns vor Herausforderungen stellen.

Aber wir sehen auch die Chancen: Gemeinsam mit Ihnen wollen wir gestalten, und nicht nur zusehen.


Bernd Michallik
Vorsitzender der SPD im Landkreis Verden

 

Kandidaten 660px

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Kleine und mittlere Einkommen entlasten - Investitionen stärken

"Die Überschüsse sind erfreulich, täuschen aber darüber hinweg, dass soziale Ausgrenzung und Armut auch bei uns zugenommen hat", erklärte der Verdener SPD-Kreistagsabgeordnete und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im SPD-Kreisverein Verden, Heinz Möller, zu den vom Statistischen Bundesamt bekannt gegebenen staatlichen Finanzierungsüberschüssen in Höhe von rund 18,5 Milliarden Euro. mehr...

 
 

Investitionsprogramm für Krankenhäuser: Neues Sondervermögen „Sicherstellung der Krankenhausversorgung"

Die Niedersächsische Landesregierung beabsichtigt ab dem Haushaltsjahr 2017, das Sondervermögen „Sicherstellung der Krankenhausversorgung" zur Finanzierung der Krankenhausinvestitionen zu errichten. Die SPD-Bundestagsabgeordnete für Osterholz und Verden, Christina Jantz-Herrmann, begrüßt diese Entscheidung. mehr...

 
 

Sozialen Wohnungsbau stärken und dauerhaft sichern

Heinz Möller, Verdener SPD-Kreistagsabgeordneter und Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsausschusses beim Landkreis Verden, hat die Vorschläge von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD), die Verantwortung und Zuständigkeit des Bundes für den Bau von Sozialwohnungen zu erschwinglichen Mieten über eine Änderung des Grundgesetzes zu stärken und dauerhaft abzusichern, nachdrücklich begrüßt. mehr...