Nachrichten

Auswahl
 

Heinz Möller: Sachgrundlose Befristung muss fallen

Verden/Landkreis (hm). Nach aktuellen Medienberichten hat sich die Zahl der befristeten Arbeitsverhältnisse in den letzten 20 Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. "Die Zahen sind eindeutig, immer mehr Menschen bekommen lediglich einen zeitlich befristeten Arbeitsvertrag. Ein Unding", findet der Sprecher der sozialdemokratischen Arbeitsge-meinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Landkreis Verden, Heinz Möller. mehr...

 
 

Aufruf des SPD-Präsidiums zum 1. Mai 2017: Zeit für mehr Gerechtigkeit – Zeit für eine gute Gestaltung der Arbeitswelt

Aufruf des SPD-Präsidiums zum 1. Mai 2017: Zeit für mehr Gerechtigkeit – Zeit für eine gute Gestaltung der Arbeitswelt
Wir rufen die Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands auf, am 1. Mai 2017 gemeinsam mit unseren Gewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund für gute Arbeit, mehr Gerechtigkeit und eine weltoffene Gesellschaft zu demonstrieren. mehr...

 
 

Gesundheitsversorgung bei der AfA im Blickpunkt

Verden/Landkreis (hm). Dr. Dörte Liebetruth, SPD-Landtagskandidatin und stellvertretende Vorsitzende der Kreis-SPD sowie Vize-Chefin der SPD-Kreistagsfraktion, wird am Freitag, 5. Mai, ab 20 Uhr, im Gasthaus "Zur Brücke", Verden, Brückstraße 16, auf einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Landkreis Verden (AfA) sprechen und sich anschließend einer breiten Diskussion stellen. mehr...

 
 

Bernd Michallik freut sich über Mindestpersonalstandards in den Krankenhäusern

Verden/Landkreis (hm). "Das Bohren dicker Bretter scheint endlich Erfolg zu haben". Mit diesen Worten hat SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik die Nachricht aus Berlin kommentiert, dass die Bundesregierung noch in den nächsten Wochen die gesetzlichen Vorraussetzungen für eine dauerhaft bessere Ausstattung von Krankenhäusern mit Pflegepersonal schaffen will. mehr...

 
 

Verden/Landkreis (hm). Der SPD-Kreisverein Verden sowie die acht SPD-Ortsvereine und Arbeitsgemeinschaften im Landkreis Verden rufen auch in diesem Jahr ihre Mitglieder sowie sozialdemokratische Betriebs- und Personalräte, gewerkschaftliche Vertrauensleute und deren Familien zur Teilnahme an der zentralen Veranstaltung für den Landkreis Verden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) aus Anlass des Tages der Arbeit am Montag, 1. Mai, ab 11 Uhr, vor dem Rathaus in der Kreisstadt Verden auf. mehr...

 
 

Heinz Möller begrüßt "Arbeitslosengeld Q"

Verden/Landkreis (hm). Der SPD-Bundesvorstand hat jüngst auf Vorschlag von SPD-Kanzler-kandidat Martin Schulz das Konzept "Qualifizierung stärken, Versicherungsschutz verbessern" beschlossen. Dazu erklärte der Sprecher der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Landkreis Verden, Heinz Möller, im Pressedienst der Kreis-SPD: "Der Vorstoß von Martin Schulz geht genau in die richtige Richtung. mehr...

 
 

Uwe Santjer: Keine Verschlechterungen bei der Kita-Förderung

Verden/Landkreis (hm). Der für den Landkreis Verden zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer (Cuxhaven) gibt Entwarnung. Er nannte es im Pressedienst der Kreis-SPD eine gute Nachricht, dass Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) auch mit ihrer neuen Förderrichtlinie die bisherigen Höchstsätze von 12 000 Euro für einen neuen Krippenplatz und 4 000 Euro für einen neuen Platz in der Tagespflege an die Träger auszahlen wird. mehr...

 
 

Dietmar Teubert ruft zur Sozialwahl 2017 auf

Verden/Landkreis (hm). Dietmar Teubert, Kreisvorsitzender der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) und der Gewerkschaft Verdi im Landkreis Verden, macht darauf aufmerksam, dass alle sechs Jahre die Versicherten der Sozialversicherungen entscheiden, wer Ihre Interessen in der Selbstverwaltung der gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Unfall-, und Rentenversicherung vertritt. mehr...

 
 

Karin Hanschmann sieht Lohngerechtigkeitsgesetz nur als Etappenziel

Verden/Landkreis (hm). Karin Hanschmann, Verdener SPD-Ratsfrau und Kreisvorstandsmitglied der SPD-Arbeitnehmerorganisation AfA, begrüßt es sehr, dass auf Initiative der Sozialdemokraten erstmals das Prinzip "Gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit für Frauen und Männer" in einem eigenen Gesetz konkret festgeschrieben worden ist. Das ist für sie ein guter Schritt voran für die Entgelt-gleichheit zwischen den Geschlechtern. mehr...